2002

Fritz Best

Der Turnverein Mettenheim trauert um sein Ehrenmitglied Fritz Best

Turnbruder Fritz Best trat im Jahr 1925 in den Turnverein Mettenheim ein. 1951 erhielt er für 25-jährige

Mitgliedschaft die Silberne Ehrennadel des Vereins. Im Jahre 1975 bekam er für 50-jährige Mitgliedschaft die Goldene Ehrennadel und wurde gleichzeitig Ehrenmitglied des Turnvereins. Für seine grossen Verdienste um den Turnverein Mettenheim und die gesamte Turnbewegung erhielt er viele weiter Auszeichnungen.

1975 bekame vom Nibelungen-Turngau die Gauehrennadel überreicht. Die Ehrennadel des Rheinhessischen Turnerbundes erhielt er im Jahre 1986. Vom Landkreis Alzey-Worms wurde ihm im Jahre 1989 die Goldene Sportplakette überreicht. Den Ehrenbrief des Turnverein Mettenheim -eine ganz seltene Auszeichnung- bekam er im Jahr 2000 verliehen. Im Jahr 2001 folgte der Ehrenbrief des Deutschen Turnerbundes.

Turnbruder Fritz Best war -und deshalb ist der TV Mettenheim ihm ganz besonders dankbar- von 1950 bis 1990, also 40 Jahre lang, Kassenwart des Turnvereins und er hat in dieser Zeit mitgeholfen, den Turnverein zu dem zu machen, was er heute ist.

Turnbruder Fritz Best hat sich in ganz besonderem Maße um den Turnverein Mettenheim verdient gemacht, wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Als Zeichen unseres Dankes, als Anerkennung und als letzten Gruß legen wir an seinem Grabe einen Kranz nieder.

Turnbruder Fritz Best, ruhe in Frieden.

Hermann Balder, 1. Vorsitzender, Mettenheim, den 12.04.2002