2002

Turnfest Leipzig

Die Mettenheimer Jugend vertritt den Verein erfolgreich! 

Leipzig war für uns alle ein Erlebnis, dass wir so schnell nicht wieder vergessen werden!

Schon unsere Anfahrt und unsere Quartiersuche klappte fast reibungslos und als Begrüssungsgeschenk erhielten wir 2 Klobürsten mit Klopapier!

Nach selbstzubereiteten Raviolis schlüpften wir in unsere Kleider und TV-T-Shirts und machten uns mit der Strassenbahn auf den Weg zu unserem Aufstellungsplatz. Unsere Mädels sahen so super aus, dass wir spontan noch in die Mottogruppe  eingeteilt wurden. 4 Stunden standen oder liefen wir für Mettenheim durch Leipzig und sorgten für Stimmung! Leider durften wir zur Belohnung am Ende im Klowagen jeder 0,50€ bezahlen. Dann

bemerkte in dieser Menschenmasse keiner, dass wir auf der Strasse unsere Kleidung wechselten. Uns erwartete eine tolle Eröffnungsshow auf der Bühne.

Sonntags regnete es , aber dank unserem Busfahrer Herbert kein Problem. Wir fuhren nach Merseburg , besichtigten das Schlossmuseum, hatten ein Schwimmbad fast für uns alleine und eine Pizzeria machte an ihrem Ruhetag extra für uns Essen!

Auf der MDR-Bühne erwartete uns abends eine Supershow der Gruppe Ungelenk.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://tv-mettenheim.de/images/Bilder/2002/Turnfest_Leipzig

Montags war es dann für unsere Orientierungsläufer soweit:

Christian Dörrschuck erreichte den 1. Platz, Jochen Ehrlich den 2., Jochen Kesselring den 3. und Peter Traub den 1. Platz in ihrer jeweiligen Altersgruppe. Ein kleiner Wehrmutstropfen : David Ehrlich hätte mit seiner Zeit den 2. Platz und Christof Schlender den 1. Platz , wenn sie nicht einen Posten vertauscht hätten. Deshalb wurden sie und Thorsten Weimper disqualifiziert.

In dieser Zeit waren die Mädels schon auf der Leipziger Messe und erlebten dort die bunte Angebotsvielfalt an Turn-, Sport-, Fitness-Geräten und Vorführungen; selbstverständlich alles zum Ausprobieren und mitmachen. Unsere Mitbetreuer Sigi Dörrschuck und Kirsten Miolinot (Midinet) machten sogar auf der Aktionsbühne 50+ mit!

Abends blieben die Mädels zu Hause und trainierten. Die Jungs mussten feiern und machten bei der grossen Bühnenshow in Leipzig als Zuschauer mit. Alle Achtung!!!- sie waren pünktlich um 24:00 Uhr wieder im Quartier! Vom eurem vorbildlichen Verhalten können sich andere eine Scheibe abschneiden!

In früher Morgenstunde gings dann am Dienstag für Just for Fun ums Ganze!

Müde-mit blödem Gefühl im Bauch gings wie immer per Strassenbahn zur Mensa zum Frühstück. Hunger hatte keiner. Dann weiter zur Turnhallensuche. Trotz allem waren wir so frühzeitig da, dass wir noch in den ersten Startblock kamen. Hier mussten wir erst noch mit dem Sanitäter diskutieren, ob unsere verletzte Anne ins Krankenhaus kommt, oder auftritt.

Sie machte trotzdem mit und unser Training machte sich bezahlt:

Just for Fun konnte die Medallien und Urkunde zum 2. Rang bei der Siegerehrung entgegennehmen!

In der Leiziger Messe konnten wir unseren Leipzig-Aufenthalt ausklingen lassen, bevor es mit Herbert auf den Heimweg ging.

Dass war unter anderem nur möglich, weil die Jungs die ganze Wohnung leer und aufgeräumt hatten, während die Mädchen ihren Wettkampf hatten!

Ihr wart eine Superspitzentruppe , mit euch fahren wir in 3 Jahren gerne nach Berlin!

Danke, Danke, Danke an unseren fröhlichen Wecker Sigi Dörrschuck und unseren Turnfestnewcomer Kirsten Midinet für ihre liebe Betreuung!

Danke für die tollen Elefanten-T-Shirts, die ihr uns zum Abschluss geschenkt habt!

Wir freuen uns schon auf die nächste Tour mit euch

Antje und Jochen Ehrlich

 

Die Freitagsturner waren auch da!

Von ihnen sind uns leider nur die Wettkampfergebnisse bekannt:

Hansi Winter Platz 55 von 145, Alfonso Vorraro Platz 201 von 233, Hartmut Storm Platz 171 von 233, Klaus Stark 178. Von 212,Bernd Kesselring 93. Von 212, Fred Helwig 277. Von 339, Johann-S. Bach 170 von 199, Herrmann Balder 178. Von 199 und Frank Hofmann 285. Von 349.

Allen jungen und älteren Wettkampfteilnehmer herzlichen Glückwunsch

A. Ehrlich (Oberturnwart)

Die Ergebnisse im Überblick ...   weiter zu den Bildern 1. Teil...

Ein recht herzliches Dankeschön geht an alle Winzer, die uns Wein gespendet haben, damit wir ihn beim Festumzug verteilen konnten!

Ein Dankeschön auch an H.-J. Bungard, der immer am Handy erreichbar war, um irgendwelche Fragen in Sachen Leipzig zu klären!

Zu Öffnungszeiten der Gemeindebücherei liegt ein Bestellalbum aus, sobald die Bilder da sind!

 

Übrigens unsere Leipzigtruppe könnt ihr am 8. & 9. Juni bei unseren diesjährigen Trimmspielen bewundern!

 

19.05.2002 - Orientierungslauf 
Einzelwettbewerbe
 
Teilnehmer
 Bahn
 Altersklasse
 Platzierung AK
 Platzierung alle Teilnehmer je Bahn
 
Christian Dörrschuck
 4,8 km
 H14M
 1 von 4
 35 von 168
 
David Ehrlich
 4,8 km
 H18M
 teilgenommen *)
 
 
Jochen Ehrlich
 3,2 km
 H45K
 2 von 7
 38 von 154
 
Jochen Kesselring
 4,8 km
 H18M
 3 von 6
 28 von 168
 
Christoph Schlender
 3,2 km
 H14K
 teilgenommen *)
 
 
Peter Traub
 4,8 km
 H20M
 1 von 1
 57 von 168
 
Thorsten Weimper
 3,2 km
 H18K
 teilgenommen
 
 
*) Ohne Postenfehler -Reihenfolge vertauscht oder Postennummer nicht erkannt- hätte

 Christoph Schlender aufgund seiner guten Laufzeit in seiner Altersgruppe Platz 1  und

David Ehrlich aufgrund seiner guten Zeit in seiner Altersgruppe Platz 2 belegt!

Es wurde erstmalig mit dem elektronischen S-ident-System gelaufen und nicht mit der gewohnten Kontrollkarte, die deutlich übersichtlicher ist!
 
 
 
 
 
  
 21.05.2002 Dance-Cup Ranggruppenwettbewerb

 
Altersklasse 12-18 Jahre
 
Angelika Bachmann, Jenni Chnastek, Tanja Dillge, Heike Dörrschuck
 
Anne Ehrlich, Claudia Holzmann, Susanne Huy, Tina Kohlmann,
 
Jennifer Voraro und Evelyn Wert
 
erreichten die Platzierung 2 von 5

und damit den 1. von 3 Qualifizierungspunkten für die Zulassung zu einem Pokalwettkampf.
 
 
 
 20.05. & 21.05.2002 Wahlwettkämpfe

 
gemischter Wettkampf=MnnM

Fachwettkampf Leichtathletik =MnnL
 
Teilnehmer
 Klasse
 Platzierung in der jeweiligen Klasse
 
Frank Hofmann
 M30M
 285 von 349
 
Fred Helwig
 M35M
 277 von 339
 
Hartmut Storm
 M45M
 171 von 233
 
Alfonso Voraro
 M45M
 201 von 233
 
Bernd Kesselring
 M50M
 93 von 212
 
Klaus Stark
 M50M
 178 von 212
 
Hansi Winter
 M55L
 55 von 145
 
Johann-Sebastian Bach
 M55M
 170 von 199
 
Hermann Balder
 M55M
 178 von 199